Vom Pflegeheim zum Komplexanbieter

Vom Pflegeheim zum Komplexanbieter

Management-Konferenz: Vom Pflegeheim zum Komplexanbieter


"Neue Geschäftsmodelle aufbauen: Nutzen Sie die Chancen der Pflegereformen"

Der Pflegemarkt ist im Wandel - wer dauerhaft erfolgreich sein will, muss diesen Wandel aktiv gestalten! Das heißt konkret: Geschäftsmodelleaufbauen, die die gesamte Versorgungskette aus ambulanten, teilstationären und stationären Leistungen abbilden - analog und digital.
Nur der Mix aus verschiedenen Angeboten wird den Bedürfnissen der pflegebedürftigen Menschen gerecht und sichert eine hochwertige Pflege. Im Mittelpunkt dieser Angebote steht die stationäre Pflegeeinrichtung – als innovativer Treiber und Kompetenzzentrum im Quartier.
Wie der Aufbau dieser Versorgungskette gelingt, zeigen wir den Teilnehmern auf unserer zweitägigen Intensiv-Konferenz. Und zwar aus jedem Blickwinkel: Von den strategischen und gesetzlichen Anforderungen hin zur Organisation, Planung und Betrieb neuer Wohnformen. Die übergreifende Personaleinsatzplanung spielt dabei ebenso eine Rolle wie die Vertragsgestaltung, Finanzierungoder die Architektur.
Die Veranstaltung findet bereits zum dritten Mal statt und wir rechnen mit rund 30 Teilnehmern.


Termine (für 2019 bereits ausgebucht!)

  • 28. bis 29. März 2019: Hamburg (Mövenpick Hotel)
  • 29. bis 30. April 2019: Berlin (Hotel Palace Berlin)
  • 6. bis 7. Mai 2019: Düsseldorf (Hyatt Regency)
  • 20. bis 21. Mai 2019: Würzburg (Schloss Steinburg)


Die Konferenz richtet sich ausschließlich an hochkarätige und exklusive Zielgruppen: Geschäftsführer, Regionaldirektoren, Einrichtungsleiter, Träger und leitende MitarbeiterInnen der stationären und teilstationären Altenhilfe.


Alle Informationen rund um die Veranstaltung finden Sie hier:
http://www.vincentz-akademie.de/Stationaeres-Management/Konferenz-Vom-Pflegeheim-zum-Komplexanbieter


Ihre Leistungen als Sponsor:

  • Ausstellungsstand/Roll-up, ca. 6 qm
  • 1 KonferenzTicket für Ihren Mitarbeiter
  • Auslage Ihrer Info-Flyer vor Ort
  • Integration Ihres Logos in die Webseite der Fachkonferenz
  • Nennung des Unternehmens bei der Begrüßung der Teilnehmer
  • Teilnehmerliste gemäß den ges. Datenschutzbestimmungen


Preis je Standort: 1.950 EURO zzgl. ges. MwSt.